Baby- und Kinderkurse

„Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen….
Wurzeln & Flügel“

(J.W. von Goethe)

Eure Babys und Kinder möchten sich bewegen, auf spielerische Weise könnt ihr sie dabei unterstützen.
Hierzu bieten wir ein breites Angebot an.

Unsere Baby- und Kinderkurse:

Babymassage nach Leboyer mit Mama

 

„ Mama, wenn man kuschelt, repariert man sich gegenseitig.“
(Unbekannt)

Die sanfte indische Babymassage unterstützt die Bindung zwischen euch und eurem Baby. In diesem Kurs lernt ihr die verschiedenen Massagegriffe zur Entspannung. Eure Babys wirken zufriedener und ausgeglichener. Ihr werdet sicherer im Umgang mit eurem Baby und nehmt deren Mimik und Körpersprache besser war.
Der Kurs eignet sich für Babys ab der 8. Woche bis zum 6. Monat.

Bitte bringt folgendes mit:

  • großes Handtuch oder eine Babydecke
  • bequeme Kleidung
  • Massageöle (Sonnenblumenöl, Mandelöl)

Kurstag:  Dienstag, 9:00 – 10:00 Uhr, nächsten Kurse:

22.5.-26.6.24 mit Nadine

6.8.-10.9.24 mit Nadine

15.10. – 26.11.24 mit Sandra

Kursleitung: Nadine Kirchgäßner, Sandra Wittmann

Kursgebühr: 95 €

Anmeldung: nadine@bella-familie.de und sandra@bella-familie.de

0   BABYFITNESS I + II + III

 

Jedes Kind ist etwas besonderes
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind…..
Manche fliegen höher als andere, doch alle fliegen so gut sie können…..
Warum vergleichen wir sie miteinander?
Jeder ist anders……
Jeder ist etwas besonderes…..
Jeder ist wunderbar und einzigartig!!!
(Unbekannt)

Wenn die frühe Kindesentwicklung gut begleitet und unterstützt wird, können sich körperliche, seelische und geistige Fähigkeiten der Babys besser entfalten. In unseren Mutter/Vater-Kind-Gruppen sprechen wir alle Sinne des Babys über Bewegungs- und Spielangebote an.

Fachgerechte Anleitungen zum „Handling“ des Babys: das richtige Tragen, Drehen oder Füttern geben Sicherheit im Umgang mit dem Kind. Zudem wird über Sinn und Unsinn einiger Babygeräte gesprochen.

Die stimulierende motorische und sensorische Entwicklungsbegleitung beruht auf den Erkenntnissen der natürlichen Bewegungsentwicklung des Babys in den ersten Lebensmonaten. Entsprechende Hilfestellungen können angeboten werden.

Babyfitness:

  • kräftigt den Stütz- und Bewegungsapparat des Säuglings
  • fördert die Sinneswahrnehmung
  • ist ein Erfahrungsaustausch zwischen Müttern/Vätern
  • lässt Kontakt zu gleichaltrigen Babys knüpfen

Das Säuglingsalter umfasst den Zeitraum bis zum Ende des ersten Lebensjahres.

Das Wichtigste : Die Übungen und Spiele machen viel Spaß!

Bitte bringt folgendes mit:

  • bequeme, luftige Kleidung für die Eltern, Wechselkleidung, rutschfeste Socken
  • bequeme, luftige Kleidung für´s Baby, Wechselkleidung (kurzarm/langarm Body und dünne Hose bzw. Strumpfhose)
  • Handtuch, Wickelzubehör
  • evtl. Flasche mit Wasser oder Nahrung für´s Baby – bitte keine Knabbereien oder Snacks mitbringen!!!

Kurstage:

Baby Fitness I (3.-5. Monat): Freitag, 9:00 – 10:00 Uhr

Baby Fitness II (6.-8. Monat): Freitag, 10:30 – 11:30 Uhr

Baby Fitness III (9.-11. Monat): Freitag, 12:00 – 13:00 Uhr

Nächsten Termine:

22.3. – 17.5.24

7.6. – 26.7.24

Kursleitung: Steffi Riedl 

Kursgebühr: je 130 €

Anmeldung: steffiriedl@hotmail.de

 

FenKid – der bindungsorientierte Eltern-Kind-Kurs

Was ist FenKid?

FenKid ist ein Gruppenkonzept für Kinder zwischen 3 Monaten und 3 Jahren, das sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen der Bindungs-und Entwicklungstheorien orientiert.

In einem geschützten Rahmen dürfen die Kinder ihren Impulsen nach Bewegung, Erforschung und Spiel nachkommen und dabei motorische, sensorische und soziale Erfahrungen sammeln.

Jede Stunde kann mit einem kleinen pädagogischen Fachinput ergänzt werden. Die Themen orientieren sich dabei an dem Interesse der Eltern und den aktuellen Entwicklungsaufgaben der Kinder und laden zu einem Perspektivwechsel und einer liebevollen Begleitung ein. Ziel ist dabei immer mehr Leichtigkeit im Familienalltag und Eltern, die auch im größten Gefühlssturm, ihrem Kind sicheren Halt geben können.

Wie profitiert mein Kind von FenKid?

  • Lernen im eigenen Tempo
    Förderung auf ganzheitliche und respektvolle Weise
    Bindung auf Augenhöhe

Was gibt FenKid® den Eltern?

  • Leichtigkeit, Mut und Vertrauen
  • Einladung zum Perspektivwechsel
  • Vertrauensvoller Rahmen für Austausch
  • Sicherheit in der Begleitung meines Kindes

Welche Elemente hat eine FenKid?

  • Achtsamkeit schenken, ohne die Kinder aktiv zu bespielen
  • Entspannung
  • Beobachten und beim Lernen begleiten
  • Zeit für Austausch und fachlich fundierte Informationsreferate

Wie unterscheidet sich FenKid von anderen Kursen?

Das FenKid Konzept basiert auf den aktuellsten Erkenntnissen aus der Entwicklungs- und Gehirnforschung und legt viel Wert auf einen wertfreien und gleichwürdigen Umgang zwischen Eltern und Kind, was die Basis für eine vertrauensvolle Eltern-Kind-Beziehung bildet.

Bitte bringt folgendes mit:

  • Bequeme Kleidung für die Eltern und Kinder
  • Trinken

Kursstart: 29.08.2024

Kurseinheiten: 8

Kurstage:

  • FenKid Mini (7 – 10 Monate): Donnerstag, 13:15 – 14:30 Uhr
  • FenKid Midi (11 – 15 Monate): Donnerstag, 11:30 – 12:45 Uhr
  • FenKid Maxi (>15 Monate): Donnerstag , 15:00 – 16:15 Uhr

Kursleitung: Annika Orend

Kursgebühr: 130€ pro Person

Anmeldung: Kontaktformular auf http://www.bindungsorientierte-familienbegleitung.de/FenKid-kurse oder direkt per Mail an bindungsorientierte-familienbegleitung@web.de

 

Erste Hilfe am Baby und Kind

 

„Ein Kind zu retten bedeutet, die Welt zu retten!“

Fjodor M. Dostojewski

Es sind zum Glück meist kleinere Wehwechen und Unfälle, die uns im Alltag mit Kindern begegnen – seien es die aufgeschürften Knie bei den ersten Gehversuchen, sei es der Wespenstich beim Picknick und ähnliche kleinere Verletzungen. Es gehört zum Großwerden dazu und ist ganz normal. Darum ist es um so wichtiger, dass Eltern, Großeltern und Babysitter das erforderliche Wissen und die Sicherheit haben dem Kind somit vermitteln können: „Ich kenne mich aus und ich helfe dir!“.

Ernste Verletzungen oder größere Unfälle sind äußerst selten und lassen sich mit vielen Tricks, Absicherungen und einem wachen Auge oft auch ganz vermeiden. Sollte aber dennoch etwas schlimmeres passieren ist es auch hier gut, wenn man weiß, was zu tun ist.

Dieses Seminar soll Euch Unfallverhütungsmaßnahmen im Haushalt, im Garten und Unterwegs vermitteln und Erste Hilfe-Maßnahmen, sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen am Baby sowie am Kind näher bringen.

Kursinhalte Erste Hilfe am Baby und Kind

Der Kurs richtet sich an (werdende) Eltern, Großeltern, Babysitter und alle, die nicht professionell mit Kindern zusammen sind oder diese betreuen.

  • Absetzen eines Notrufs
  • Fieberkrampf
  • Pseudokruppanfall
  • Stürze
  • Vergiftungen
  • Verbrennungen/Verbrühungen
  • Ertrinken/Beinahe-Ertrinken
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Überprüfung des Kreislaufs
  • stabile Seitenlage des Kindes / Bauchlage des Säuglings
  • Säuglings-/Kinder-Reanimation
  • Krankheitsbilder/Unfallhergänge die eine Reanimation erforderlich machen können

Der Kurs umfasst ca. 3,5 Stunden als Halbtagesseminar

Kurstag: 

Samstag 20.4.24, 9:30 – ca. 12:45 Uhr

Samstag 20.7.24, 9:30 – ca 12:45 Uhr

Kursleitung:  Svenja Höse

Kursgebühr: 78€ Einzelperson

                            148€ als Paar

Anmeldung bitte über:

Kurse vor Ort – Zartes Glück Online (zartes-glueck.de)

Zahlbar bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn per Überweisung. (Still-)kinder bis ca. 10 Monate sind herzlich willkommen, ältere Kinder sind zuhause besser untergebracht, da die ganze Thematik für ein Kleinkind zu langweilig ist und die Eltern sonst zu sehr abgelenkt sind. Außerdem sind einige Übungen nicht für Kinderaugen geeignet. Darum bitte ich um Verständnis.

 

 

Hier kannst du dir mein Buch „Erste Hilfe für dein Kind, starke Hilfe für kleine Helden“ bei Amazon bestellen. Ich freue mich sehr, dich mit meinem Buch noch besser im Alltag mit deinem Kind zu unterstützen.

 

 

Beikost nach Bedarf – der bedürfnisorientierte Beikoststart

Der Beikostworkshop bereitet Euch perfekt auf die ersten Mahlzeiten Eures Kindes vor und unterstützt Euch bei einer möglichst entspannten Beikosteinführung, mit der Euer Kind Freude am Essen entwickelt.

Freut euch auf folgende Themen:

– Der richtige Zeitpunkt für den Beikoststart
– Verschiedene Beikostkonzepte
– Sicherheitsregeln
– Geeignete/ ungeeignete Lebensmittel
– Bedürfnisorientierung bei der Beikost
– Praktischer Anteil bzgl. Babyfütterung

Nächster Termin: Samstag, 08.06.2024, 10:00 – 11:30 Uhr

Kursleitung: Annika Orend

Gebühr: 30€ pro Person/ 35€ pro Paar

Anmeldung: Kontaktformular auf www.bindungsorientierte-familienbegleitung.de/Stillvorbereitung
oder direkt per Mail an bindungsorientierte-familienbegleitung@web.de

Baby- und Kleinkinderschlaf verstehen

Du möchtest verstehen, warum die Nächte mit Baby oder Kleinkind sich so herausfordernd gestalten?
Ich erkläre dir warum Kinder einfach anders schlafen und wie die kindliche Schlafentwicklung abläuft.
Lasst uns mit veralteten Mythen und falschen Erwartungshaltungen aufräumen und uns gemeinsam
anschauen, was „normales“ kindliches Schlafverhalten eigentlich bedeutet.

Freu dich auf folgende Themen:

– Schlafarchitektur
– Kindliche Schlafentwicklung
– Schlafbedingungen für guten Schlaf
– Schlafumgebungen
– Ein- und Durchschlafen
– Sicherheit im Schlafzimmer (SIDS)

Nächster Termin: Samstag, 06.04.2024, 10:00 – 12:00 Uhr

Kursleitung: Annika Orend

Gebühr: 40€ pro Person/ 45€ pro Paar

Anmeldung: Kontaktformular auf www.bindungsorientierte-familienbegleitung.de/Stillvorbereitung
oder direkt per Mail an bindungsorientierte-familienbegleitung@web.de

Gefühlsausbrüche verstehen und bedürfnisorientiert begleiten

Rund um den 2. Geburtstag beginnt mit der Autonomiephase eine der herausforderndsten Zeiten – für Eltern und Kinder. Die falsche Becherfarbe, die geschälte Banane oder die Verweigerung des dritten Schokoriegels – gefühlt jede Situation hat Potential zur Eskalation.

Du steckst mittendrin oder dir steht die Autonomiephase noch bevor und du willst dich gut vorbereiten? Dann ist dieser Kurs genau richtig für dich!

Freu dich auf Informationen rund um…

…warum Kinder so starke Gefühle empfinden

…warum sie so schwer aus diesen Gefühlsausbrüchen herausfinden

…wie wir sie dabei begleiten können

…wie wir es schaffen, selbst ruhig und bei uns zu bleiben

…warum das nichts mit „schlechter Erziehung“ und „auf der Nase herumtanzen“ zu tun hat

Nächster Termin: Samstag, 27.07.2024, 10:00 – 12:00 Uhr

Kursleitung: Annika Orend

Gebühr: 40€ pro Person/ 45€ pro Paar

Anmeldung: Kontaktformular auf

www.bindungsorientierte-familienbegleitung.de/Schlafworkshop
oder direkt per Mail an bindungsorientierte-familienbegleitung@web.de